anschwemmen


anschwemmen
schlämmen

* * *

ạn||schwem|men 〈V. tr.; hat
1. ans Ufer schwemmen, am Ufer ablagern, ans Ufer anspülen (Sand, Strandgut)
2. auf Flößen heranbringen

* * *

ạn|schwem|men <sw. V.; hat:
ans Ufer spülen:
die Flut schwemmt Baumstämme an;
angeschwemmter Sand.

* * *

ạn|schwem|men <sw. V.; hat: ans Ufer spülen: die Flut schwemmt Baumstämme an; werden bei längerem Seewind größere Mengen Seetang angeschwemmt (NNN 1. 9. 86, o. S.); angeschwemmter Sand.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anschwemmen — Anschwêmmen, verb. reg. act. welches das Factitivum des folgenden ist, anschwimmen machen. Holz anschwemmen, wofür doch anflößen üblicher ist. Der Fluß schwemmet vieles Land an, setzt es an. Daher die Anschwemmung, welches in einigen Gegenden… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • anschwemmen — V. (Oberstufe) Steine o. Ä. antreiben und ablagern Synonym: anspülen Beispiel: Hier wurde immer mehr Sand angeschwemmt und schließlich entstand eine Landzunge. Kollokation: Geröll anschwemmen …   Extremes Deutsch

  • Anschwemmen — Anschwemmen, Anschwemmung, Anschwemmungsrecht (Rechtsw.), s. Alluvion …   Pierer's Universal-Lexikon

  • anschwemmen — ablagern, absetzen, an Land spülen, anspülen, ans Ufer spülen, antreiben. * * * anschwemmen:anspülen·antreiben·ansUfer/anLandspülen+ablagern·absetzen anschwemmenantreiben,anspülen,anströmen,absetzen,ablagern,anLand/ansUferspülen …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • anschwemmen — ạn·schwem·men (hat) [Vt] etwas schwemmt etwas an das Meer, ein Fluss o.Ä. treibt etwas Schwimmendes ans Ufer || hierzu Ạn·schwem·mung die …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • anschwemmen — ạn|schwem|men …   Die deutsche Rechtschreibung

  • schlämmen — anschwemmen * * * schlạm|men 〈V. intr.; hat〉 Schlamm absetzen * * * Schlạ̈m|men; Syn.: Aufschlämmen: Trennverfahren für Gemische aus Feststoffen gleicher Größe, aber unterschiedlicher Dichte, durch Herausspülen der leichteren Teilchen in einem… …   Universal-Lexikon

  • antreiben — 1. anfeuern, animieren, anregen, anspornen, anstacheln, anstiften, aufpeitschen, aufstacheln, bewegen/bringen zu, drängen, einen Ansporn geben, stimulieren, veranlassen; (geh.): befeuern; (ugs.): anheizen, anspitzen, auf Touren/Trab bringen,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • antreiben — stimulieren; ankurbeln; aktivieren; puschen; aufputschen; anregen; innervieren; hervorrufen; erregen; pushen; powern; scheuchen; …   Universal-Lexikon

  • anschlämmen — ạn||schläm|men 〈V. tr.; hat〉 anspülen, anschwemmen (Schlamm) ● Land anschlämmen durch Anschwemmung von Sand u. Ä. neu bilden * * * ạn|schläm|men <sw. V.; hat (selten): (Sand, Schlamm) anspülen, anschwemmen …   Universal-Lexikon